Zur Startseite

Unter der Leitung des Musikers, Komponisten, Regisseurs und Autors Dirk Raulf entstand in den Osterferien 2022 ein bemerkenswerte Hörspiel.

Junge Komponist*innen und ambitionierte Instrumentalist*innen hatten in der ersten Woche der Osterferien die Möglichkeit, gemeinsam Kompositionen zu konzipieren, zu entwickeln, zu schreiben und schließlich gemeinsam zu spielen.

Die Offene Jazz Haus Schule bietet im Don Bosco Club in Köln-Mülheim seit vielen Jahren einen Offenen Musikraum an. "Wir machen offene Angebote für Kinder und Jugendliche. Jeder kann mitmachen, egal wie groß, wie klein, wie laut, wie leise, wie viel Erfahrung", sagt Moritz Schneider, Dozent der Offenen Jazz Haus Schule. "Musik ist etwas, das aus dem Chaos entsteht, aus einer Idee entsteht, die am Anfang keine Form hat, und wir versuchen, jede Idee zu respektieren, egal, wie bescheuert die manchmal auch klingt." Dozent Nick Klapproth ergänzt: "Es ist so, dass hier im Viertel Leute leben, die sich das nicht unbedingt leisten können, zum Instrument zu greifen, was in anderen Familien vielleicht selbstverständlich ist. Darum ist es cool, dass wir den ganzen Krempel mit hier hin bringen und die Kinder erst einmal keine Gitarre kaufen müssen."

Aktuelle Termine für Pop Up Jam Sessions und Offene Musikräume sind hier zu finden

Termine

Der Film wurde 2021 durch den Landesmusikrat NRW gedreht

landesmusikrat

Das Dozent*innen-Team der Offenen Jazz Haus Schule lädt bei den "Pop Up Jam Sessions" Passant*innen auf der Straße zum Mitmusizieren ein.

"Musik hat die Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen, egal woher und egal, mit welchem Hintergrund", sagt Franzis Lating, Musikerin und Dozentin der Offenen Jazz Haus Schule.

"Das Format ist entstanden, um mit Menschen möglichst niedrigschwellig gemeinsam Musik machen zu können", sagt Moritz Schneider, künstlerische Projektleitung von Sounds of Buchheim und Dozent der Offenen Jazz Haus Schule.

Aktuelle Termine für Pop Up Jam Sessions und Offene Musikräume sind hier zu finden

Termine

Der Film wurde 2021 durch den Landesmusikrat NRW gedreht

landesmusikrat

Entstanden im Rahmen des Projekts „Reflective Praxis 2.0“.

Zielgruppe: Instrumental- und Vokallehrkräfte, Musiklehrer*innen, Interessierte

  • Video 1 – Eingabe der Noten (1)
  • Video 2 – Eingabe der Noten (2)
  • Video 3 – Dynamik, Artikulation und mehr

Dokumentation

Gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

stiftung wohlfahrtspflege nrw

Entstanden im Rahmen des Projekts „Reflective Praxis 2.0“.

Zielgruppe: Jugendliche und erwachsene Teilnehmer*innen

  • Video 1 – Einführung
  • Video 2 – Übung 1
  • Video 3 – Übung 2
  • Video 4 – Übung 3
  • Video 5 – Übung 4
  • Video 6 – Übung 5
  • Video 7 – Übung 6
  • Video 8 – Übung 7
  • Video 9 - Abschluss und Ausblick

Gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

stiftung wohlfahrtspflege nrw