Zur Startseite

In der GGS Mommsenstraße gaben einige Kinder am 15. Juni ihr allererstes Konzert und begeisterten das Publikum. Kilian, Jule, Milan, Milo, Ada, Niklas, Gemma und Leila spielten sehr schön jeweils ein bis fünf kleine Stücke und wurden dabei von der Pianistin und Dozierenden der Offenen Jazz Haus Schule Inas Mursed Müther begleitet. Sie freuen sich schon darauf, im kommenden Schuljahr häufiger aufzutreten, doch nun wünschen wir ihnen erstmal schöne Sommerferien!

Musikschulen und Regelschulen haben in den letzten Jahren ihre Kooperationen intensiviert. Über die interessante, aber auch herausfordernde Zusammenarbeit sprach das Online-Portal Backstage Pro mit Joscha Oetz, dem Leiter der Offenen Jazz Haus Schule.

Im Gespräch mit Martell Beigang sprach Joscha Oetz über die Auswirkungen von Ganztagsunterricht auf die Arbeit der Musikschulen sowie über die Notwendigkeit, Angebote Kultureller Bildung zu schaffen. Weitere Themen waren Chancengleichheit, Bildungslandschaften sowie klassischer Musikunterricht.

Nach zwei Jahren Pandemie gab es endlich wieder ein „richtiges“ Torburgfest, in diesem Jahr sogar an zwei Tagen. Am Wochenende 18./19. Juni 2022 präsentierten sich die Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenensembles der Offenen Jazz Haus Schule auf drei Bühnen rund um die Eigelsteintorburg. Uns hat es trotz der hohen Temperaturen unglaublich viel Freude bereitet, Euch auf der Bühne zu sehen und insbesondere zu hören.

MusiKativ-Open-Air-Sommerkonzert in Kalk

Daf, Bouzouki, Flöte, Bağlama, Keyboard, Violine – wie klingt unsere gemeinsame musikalische Sprache? Dieser Frage gingen die Musiker*innen des Community-Music-Orchesters nach, das am vergangenen Wochenende auf der Open-Air-Bühne des Bürgerhauses Kalk auftrat. Das Konzert fand im Rahmen des Projekts »MusiKativ« statt, einem gemeinsamen Projekt der Kölner Philharmonie mit der Offenen Jazz Haus Schule.

"The six of hearts", gemeinsame Band der Städt. Kath. Hauptschule Am Rhein und der Offenen Jazz Haus Schule, spielte am Sonntag, 12. Juni 2022 beim Jugendkulturfestival "Dein Domizil: mehr als nur Jugendkultur" am Wiener Platz und überzeugte das Publikum mit einem tollen Auftritt. Fans der Band können sich jetzt den Auftritt anschauen und anhören, denn der Live-Stream ist auch im Nachhinein online.

Im Rahmen eines Schulkonzerts zum Schuljahresende werden u. a. Ergebnisse aus der nun schon fast einjährigen Kooperation der Fachschaft Musik des Genoveva-Gymnasiums mit der Offenen Jazz Haus Schule (OJHS) präsentiert.

Unter den Künstlernamen "Die wilden Affen", "Crazy Geno 6", "Mülheimer Genços" und "Die Currys" treten die  5b, 6d, 8a und 9a im Klassenverband auf und präsentieren hitverdächtige Eigenkompositionen wie „Maddox“ oder „Die Würze im Hals“, die im Rahmen des Teamteachings von OJHS Dozent*innen und Genoveva-Lehrer*innen entstanden sind.

Darüber hinaus stellen sich die Band AG und die Keyboard AG der OJHS sowie weitere Schüler*innen in selbständig erarbeiteten Solo-, Duo- und Triobeiträgen vor.

Das Konzert findet statt am Mittwoch, 22.Juni um 18:30 Uhr in der Aula des Genoveva-Gymnaiums statt.

Plakat