Zur Startseite

Die Offene Jazz Haus Schule wurde von Florian Schuster, dem SPD-Landtagskandidaten des Wahlkreises 18 Köln VI, besucht.

Er zeigte sich sehr engagiert, offen sowie sehr begeistert von der Arbeit der Offenen Jazz Haus Schule. Diese empfand er als sehr wichtig für die Stadt Köln, da sie auch Menschen Zugang zu kultureller Bildung ermöglicht, die ansonsten keine Chance dazu bekämen.

Das Community Music-Projekt „MusiKativ“ möchte Räume schaffen, um Wege des gemeinsamen Musizierens mit unterschiedlichsten Akteur*innen durch Methoden der Community Music zu beschreiten und im Kölner Raum weiterzuentwickeln. In diesem Rahmen planen die KölnMusik GmbH und die Offene Jazz Haus Schule ein Stadtteilprojekt in Kalk und Buchheim mit Open-Air-Sommerkonzert 2022 und laden Musikinteressierte jeden Alters ein, gemeinsam ein musikalisches Bühnenprogramm zu entwickeln. Eingeladen sind Menschen mit oder ohne musikalische Vorerfahrungen.

Die offenen Sessions finden ab Ende April in den Stadtteilen Kalk und Buchheim statt. Das gemeinsame Open-Air-Sommerkonzert ist für Samstag, 11. Juni 2022 um 18:00 Uhr auf der Open-Air-Bühne am Bürgerhaus Kalk geplant. Die Teilnahme am Projekt und der Besuch des Konzerts sind kostenlos.

Musikalischer Leiter des Stadtteilprojekts ist der Komponist und Musiker Koray Berat Sarı. Darüber hinaus wirken zahlreiche Dozent*innen der Offenen Jazz Haus Schule sowie Musiker*innen verschiedener Musikkulturen mit.

FlyerAnmeldung

Die Offene Jazz Haus Schule (OJHS) erhielt Besuch von Ursula Heinen-Esser, CDU-Landtagskandidatin für den Wahlkreis Köln VI. Im Saal der Eigelsteintorburg informierte sie sich sehr interessiert über die Arbeit der OJHS und stand für verschiedenste Fragen zu ihrer Person, ihrem Wirken und aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zur Verfügung.

Liebe Teilnehmende der Jazzhausschule,

es gilt eine neue Coronaschutzverordnung.

  • Für Musikschulen gibt es aktuell keine Beschränkungen mehr (Test- und Maskenpflicht entfallen).
  • Dennoch: Bitte besprecht in Euren Gruppen, Bands und Ensembles, wie Ihr damit umgehen möchtet. Wichtig sind uns einvernehmliche Lösungen innerhalb der Gruppen und ein achtsamer Umgang miteinander.
  • Regelungen an allgemeinbildenden Schulen: Alle Personen, die Schulen betreten (ob zur schulischen oder außerschulischen Nutzung), müssen immunisiert oder getestet sein (gilt zunächst bis zu den Osterferien).

Euer Team der Jazzhausschule

Die Landtagswahl wirft ihre Schatten voraus. Darum haben wir die Direktkandidat*innen für den Wahlkreis 18 (Innenstadt/Kalk) eingeladen, die Offene Jazz Haus Schule zu besuchen und uns und unsere Arbeit kennenzulernen.

Wir freuen uns sehr, dass uns Florian Schuster (SPD) zugesagt hat. Er besucht uns am Mittwoch, 6. April 2022 von 19:30 bis 21:00 Uhr. Der Termin findet in der Form eines individuellen Dialogs statt, zu dem wir Dozierende, Teilnehmer*innen und Interessierte herzlich einladen. Neben der Vorstellung der Arbeit der Offenen Jazz Haus Schule und einzelner konkreter Projekte sowie einer Vorstellung des Kandidaten gibt es im Rahmen eines moderierten Gesprächs für alle Besucher*innen die Möglichkeit, mit Florian Schuster ins Gespräch zu kommen.

Da wir im Saal der Offenen Jazz Haus Schule nur eine begrenzte Personenkapazität haben, bitten wir um vorherige Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Zur Homepage von Florian Schuster klicken Sie hier.

Die Landtagswahl wirft ihre Schatten voraus. Darum haben wir die Direktkandidat*innen für den Wahlkreis 18 (Innenstadt/Kalk) eingeladen, die Offene Jazz Haus Schule zu besuchen und uns und unsere Arbeit kennenzulernen.

Wir freuen uns sehr, dass uns Ursula Heinen-Esser (CDU) (derzeit Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) zugesagt hat. Sie besucht uns am Dienstag, 5. April 2022 von 9:00 bis 10:30 Uhr. Der Termin findet in der Form eines individuellen Dialogs statt, zu dem wir Dozierende, Teilnehmer*innen und Interessierte herzlich einladen. Neben der Vorstellung der Arbeit der Offenen Jazz Haus Schule und einzelner konkreter Projekte sowie einer Vorstellung der Kandidatin gibt es im Rahmen eines moderierten Gesprächs für alle Besucher*innen die Möglichkeit, mit Ursula Heinen-Esser ins Gespräch zu kommen.

Da wir im Saal der Offenen Jazz Haus Schule nur eine begrenzte Personenkapazität haben, bitten wir um vorherige Anmeldung an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Foto: Anke Jacob