Zur Startseite
MusiKativ-Open-Air-Sommerkonzert in Kalk

Daf, Bouzouki, Flöte, Bağlama, Keyboard, Violine – wie klingt unsere gemeinsame musikalische Sprache? Dieser Frage gingen die Musiker*innen des Community-Music-Orchesters nach, das am vergangenen Wochenende auf der Open-Air-Bühne des Bürgerhauses Kalk auftrat. Das Konzert fand im Rahmen des Projekts »MusiKativ« statt, einem gemeinsamen Projekt der Kölner Philharmonie mit der Offenen Jazz Haus Schule.

Ende April hatten sich in den Stadtteilen Kalk und Buchheim musikinteressierte Menschen zu zwei Community Music-Gruppen vereint. Unter der künstlerischen Leitung von Koray Berat Sarı wurde mit und ohne musikalische Vorerfahrungen musiziert, Neues ausprobiert und eine gemeinsame Sprache entwickelt. Am Ende der Projektphase stand ein Konzert, das die Zuhörer*innen zum Staunen brachte, denn das musikalische Ergebnis konnte sich sehen und insbesondere hören lassen.

Vor dem Konzert waren die Musiker*innen in Kalk unterwegs und spielten Pop Up Jam Sessions, um auf das Projekt und das Konzert aufmerksam zu machen.

Einen kleinen Eindruck zum Tag liefert diese Videozusammenfassung:

Die Mitwirkenden des Konzerts waren neben den Community-Music-Gruppen aus den Stadtteilen Kalk und Buchheim die Dozierenden des Projekts »Sounds of Buchheim« der Offenen Jazz Haus Schule Franzis Lating, Moritz Schneider, Nick Klapproth und Kurt Fuhrmann sowie die Musiker*innen des Ensembles Dengê Destan: Nure Dlovani (Violine), Pauline Buss (Viola), Koray Berat Sarı (Bağlama, Lavta, Klarinette, Kaval, Gesang), Christopher Esch (Gitarre) und Mehmet Vefa Yamalak (Percussion).

220611 MusiKativ 28

Eine Kooperation von

In Zusammenarbeit mit

  • Bürgerhaus Kalk
  • Caritasverband für die Stadt Köln e. V. | Klarissenkloster
  • Katholische Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius
  • ToL Akademie gUG

Gefördert durch

Medien