Zur Startseite

Cologne Jazz Week // Klaeng Kollekitv: "Let's Klaeng!" Sebastian Gille

Termin: 28.08. & 04.09.2021
Uhrzeit: jeweils 10-18 Uhr


Abschlusskonzert: 04.09.: 16-18 Uhr, Alte Feuerwache Köln

offene Bandworkshops mit Fokus auf Interaktion und Improvisation unter Leitung von Frederik Köster (Trompete) und Sebastian Gille (Saxofon).

Bandworkshop Sebastian Gille:

SWR Jazzpreisträger Sebastian Gille gilt als einer der ausdrucksstärksten Saxophonisten der aktuellen Jazz-Szene. In seinem Bandworkshop werden der „persönliche Ausdruck und Gestaltungsmöglichkeiten in der Musik" - unabhängig vom Instrument - im Vordergrund stehen. Sebastian wird in der Probenarbeit mit dir gemeinsam in verschiedenste musikalische Rollen schlüpfen und dir zeigen wie du dein persönliches Potential weiter ausschöpfen und erweitern kannst. Erfahre wie du deine Empathie und dein Feeling für deine Mitmusiker*innen entfalten kannst, was es bedeutet einander wirklich zuzuhören und aufeinander zu reagieren, um so im Zusammenspiel einen kollektiven Bandsound zu entwickeln. Des Weiteren gibt Sebastian einen Einblick in seine Trickkiste mit Methoden zum effektiven Üben.

 

Kontakt Anmelden
Eigelsteintorburg 110€ / 90€ (ermäßigt) jedes Niveau

Inhalte

  • Jazz

  • Klaeng!

  • Improvisation

Sebastian Gille

Sebastian Gille, geboren am 1. Februar 1983 in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt, stammt aus einer musikalischen Familie und begann im Alter von 14 Jahren Saxophon zu spielen. 

Im Jahre 2004 zog es den damals 21-jährigen nach Hamburg, wo er an der Hochschule für Musik und Theater Saxophon, im Bereich Jazz und Jazzverwandte Musik studierte. 

In den darauf folgenden Jahren wurde Gille unter anderem mit dem Solopreis der Oskar-Vera-Ritter-Stiftung (2005), einem Stipendium durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes (2007-2010), dem Dr. E. A. Langner Jazzpreis (2007), dem Jazzförderpreis des Kulturforums Schleswig-Holstein (2007), einem Kunststipendium durch die Claussen-Simon Stiftung (2014) und dem Hamburger Jazzpreis (2018) ausgezeichnet. Im Oktober 2018 wurde dem mittlerweile in Köln lebenden Saxofonisten Sebastian Gille für seine besonderen künstlerischen Verdienste der SWR Jazzpreis, die älteste Jazz-Auszeichnung im deutschsprachigem Raum, verliehen.

​Gille´s unverwechselbare Stimme am Tenorsaxophon ist mittlerweile auf über 40 Tonträgern zu hören. Seit der Veröffentlichung seines Debüt-Albums „Anthem“ im November 2011 auf dem Münchner Edel-Label Pirouet, wird er von der weltweiten Fachpresse hochgelobt und unter anderem als einer der 'ausdrucksstärksten Saxofonisten unserer Zeit' bezeichnet.

Weiterführende Informationen

Teilnahmebedingungen für Workshops

Anmeldung und Teilnahme

Anmeldungen sind bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Spätere Anmeldungen können nach Rücksprache mit dem Büro der Offenen Jazz Haus Schule ggf. noch berücksichtigt werden. 

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Der Vertrag kommt durch die Zusage der Jazzhausschule zustande. Mitteilungen über Zusagen, Wartelisten oder Absagen erfolgen schriftlich, auf postalischem oder elektronischem Weg per E-Mail. 
Eine Teilnehmerauswahl nach fachlichen Kriterien behalten sich die Kursleiter/innen vor. 
Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht behält sich die Jazzhausschule vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen. 
Im Falle der Absage werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Eine weitere Haftung besteht nicht. Die Teilnahme an unseren Angeboten geschieht auf eigenes Risiko.

Zahlungsweise

Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer/innen eine Rechnung mit Zahlungstermin.

Rücktritt

Sie können bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen von einem Angebot zurücktreten. Für Anmeldungen, die nach dieser Frist zurückgenommen werden, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Sollten Sie im Krankheitsfall an einem Angebot kurzfristig nicht teilnehmen können, erheben wir, bei Vorlage eines ärztlichen Attests, 50% der Kursgebühr.

Sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Wir beraten Sie gerne, welches unserer Angebote am besten zu Ihnen passt.

Gerne besprechen wir Ihr Anliegen persönlich oder per Mail.