Zur Startseite

Jazz & Blues Guitar "Groove & Timing"

Sa/So  18./19.9.2021
10:00 - 16:00

Der Workshop richtet sich an Gitarristen, die daran interessiert sind, das spannende Grenzgebiet zwischen Blues und Jazz zu erforschen.


Dabei erklärt Tobias Hoffmann seine eigenen Ansichten zum Thema, nimmt aber auch Bezug auf die großen Helden dieser Stilrichtungen. Von Charlie Christian über T-Bone Walker und B.B. King mit Zwischenstopp bei Kenny Burrell und Grant Green bis zu den modernen Gitarrenhelden wie Robben Ford, Larry Carlton, John Scofield, Bill Frisell oder Michael Landau. Dabei geht es – ausgehend von klassischen Blues-Elementen – im Einzelnen um verschiedene Blues- und Jazzblues-Formen und die dazugehörigen Akkorde, Skalen und Rhythmen. Ein wesentlicher Aspekt wird aber auch die Arbeit an Sound, Ton und Timing sein.
Der Kölner Gitarrist Tobias Hoffmann, seit vielen Jahren Dozent der Offenen Jazz Haus Schule, außerdem WDR Jazzpreisträger, ECHO Jazz Preisträger, Dozent für Jazzgitarre an der Musikhochschule Hannover u.v.m. hat sich über Jahre als musikalischer Grenzgänger einen Namen gemacht und mit seinen Bands Tobias Hoffmann Trio und Expressway Sketches bei Publikum und Presse für Furore gesorgt. Für mehr Infos: www.tobias-hoffmann.com

Der Workshop richtet sich an Gitarristen mit soliden Kenntnissen der Bluesgitarre und mittlerer Improvisationserfahrung.

Kontakt Anmelden
Eigelsteintorburg 110 € [erm. 100 €] 5 - 10 Teilnehmer Gitarristen mit soliden Kenntnissen der Bluesgitarre und mittlerer Improvisationserfahrung

Inhalte

  • Bluesguitar, Masters

Tobias Hoffmann

Musikalischer Schwerpunkt

Soul, Pop, Funk, Jazz, Rock, Blues

Unterrichtsschwerpunkte

Einzelunterricht, Gitarre

Musikalischer Werdegang

Tobias Hoffmanns Musik und Gitarrenspiel ist ein aufregendes Gemisch der Komponenten Jazz, Blues, Surf und Sound. Wolf Kampmann (Jazz Journalist des Jahres 2015, Autor des Reclam Jazzlexikon) schreibt im Juni 2015: „Der derzeit wahrscheinlich beste Jazzgitarrist Deutschlands“. Tobias Hoffmann, Jahrgang 1982, lernt das Gitarre spielen zunächst autodidaktisch mit sechs Jahren. Später nimmt er Unterricht in klassischer Gitarre und in Jazzgitarre an der Musikschule Bonn. Mit 18, noch vor dem Abitur, wird er Jungstudent im Fach Jazzgitarre an der Musikhochschule Köln, wo er ab dem Jahr 2002 regulär studiert und im September 2007 seine Diplomprüfung mit der Bestnote absolviert. Seitdem ist er einer der gefragtesten Gitarristen Deutschlands. Er spielte er auf zahlreichen bekannten Festivals innerhalb und außerhalb Europas. Er wirkte bei Produktionen für alle großen deutschen Radiostationen mit und ist auf diversen Veröffentlichungen unter eigenem Namen und als Sideman zu hören. Seine Hauptprojekte sind sein Tobias Hoffmann Trio und seine Band Expressway Sketches, außerdem als Sideman die Berliner Band Max Andrzejewski's Hütte. 2009 gewinnt Tobias Hoffmann als Mitglied des Frederik Köster Quartetts den Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim. 2010 erhält er das Horst und Gretl Will Stipendium (für Jazz und Improvisierte Musik) der Stadt Köln. 2013 gewinnt Tobias den Neuen Deutschen Jazzpreis in Mannheim mit der Band „Max Andrzejewski‘s Hütte“. 2015 erhält er den ECHO Jazz in der Kategorie Gitarrist National für das Album „Tobias Hoffmann Trio - 11 Famous Songs Tenderly Messed Up“. 2016 erhält er den WDR Jazzpreis in der Sparte Improvisation. 2018 wird das Album "Blues, Ballads & Britney" für einen ECHO Jazz in der Sparte Gitarre National nominiert. Er ist Gründungsmitglied im KLAENG Jazzkollektiv Köln e.V. und Mitinhaber des Labels Klaeng Records. Tobias Hoffmann arbeitet als Dozent für Jazzgitarre an der Hochschule für Musik und Tanz in Hannover und an der Offenen Jazz Haus Schule in Köln.

Links

Weiterführende Informationen

Teilnahmebedingungen für Workshops

Anmeldung und Teilnahme

Anmeldungen sind bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Spätere Anmeldungen können nach Rücksprache mit dem Büro der Offenen Jazz Haus Schule ggf. noch berücksichtigt werden. 

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Der Vertrag kommt durch die Zusage der Jazzhausschule zustande. Mitteilungen über Zusagen, Wartelisten oder Absagen erfolgen schriftlich, auf postalischem oder elektronischem Weg per E-Mail. 
Eine Teilnehmerauswahl nach fachlichen Kriterien behalten sich die Kursleiter/innen vor. 
Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht behält sich die Jazzhausschule vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen. 
Im Falle der Absage werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Eine weitere Haftung besteht nicht. Die Teilnahme an unseren Angeboten geschieht auf eigenes Risiko.

Zahlungsweise

Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer/innen eine Rechnung mit Zahlungstermin.

Rücktritt

Sie können bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen von einem Angebot zurücktreten. Für Anmeldungen, die nach dieser Frist zurückgenommen werden, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Sollten Sie im Krankheitsfall an einem Angebot kurzfristig nicht teilnehmen können, erheben wir, bei Vorlage eines ärztlichen Attests, 50% der Kursgebühr.

Sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Wir beraten Sie gerne, welches unserer Angebote am besten zu Ihnen passt.

Gerne besprechen wir Ihr Anliegen persönlich oder per Mail.