Diese Seite drucken

Songwriting für Erwachsene

Wie schreibt man eigentlich so einen Song, der im besten Fall eine bestimmte Gefühlslage, Lebenssituation oder Geschichte musikalisch und textlich auf den Punkt bringt?
In diesem Workshop soll es das Ziel sein, selber mal einen Song zu schreiben und ihn im besten Fall gemeinsam mit den anderen Teilnehmern gesanglich und instrumental umzusetzen – ihn zu »performen«. Auf dem Weg dorthin hören wir verschiedene Songs und lernen einige technische Kniffe und Tricks, die helfen, den eigenen Ideen freien Lauf zu lassen. Denn jede noch so einfache Idee kann zu einer schönen Melodie, einem groovigen Riff und letztlich zu einem kompletten Song heranwachsen, wenn man nur weiß wie.
Jeder ist zu dem Kurs willkommen, solange er oder sie eine gute Portion Entdeckergeist mitbringt. Vorerfahrung mit Songwriting oder einem Instrument sind natürlich hilfreich, aber nicht unbedingt erforderlich.
Der Bandraum in der Torburg ist mit Mikrofonen, Verstärkern, Gitarren, Keyboards, Klavier, Schlagzeug und E-Bass ausgestattet. Alle anderen Instrumente (z.B. Blas- und Streichinstrumente) können mitgebracht werden.

 

Leitung Amy Antin
Termin

Sa/So
12./13.9.2020
11:00 - 13:00

Gebühr 100 € [erm. 90 €]