Offener Unterricht, Demokratische Settings, Partizipation

Wie gehen Kinder mit Offenheit um? Wiekann ich mich vorbereiten, wenn ich den Inhalt nicht vorgeben soll? Dies sind nur zwei vorweggenommene Fragen, die sich nicht eindeutig beantworten lassen. Aber durch gemeinsames Ausprobieren und Reflektieren kommt man der Antwort in diesem Workshop schon näher.Entsprechend werden in dieser Weiterbildung didaktische Vorgehensweisen praktisch umgesetzt und auf ihre Wirkungsweise in verschiedenen Kontexten hin beleuchtet. Von musikalischen Inhalten ausgehend werden offene, demokratische und partizipative Vorgehensweisen entwickelt und auf individuelle pädagogischeSettings übertragen

 

Zielgruppe Musikpädagogen, Musikstudierende, Musiklehrende, Musiker
Leitung Thorsten Neubert
Termin

Sa. 26.09.2020

10:00 – 14:00 (inkl. Mittagspause)

Ort Eigelsteintorburg
Gebühr 60 € [ermäßigt 50 €]
Anmeldeschluss 12.09.2020
Anzahl der Teilnehmer  6 - 12

 

Thorsten Neubert, Gitarrist, Songwriter, Produzent. Studium Sonderpädagogik, Gitarre, Klavier und Gesang. Leitung von Youngster- und Teenbands an der Offenen Jazz Haus Schule. Projektleitungstätigkeit und Unterrichtserfahrung an allen Schulformen, in der offenen Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. Langjährige internationale Bühnener-fahrung; CD Veröffentlichungen als Komponist, Texter, Sänger, Gitarrist, Bassist und Produzent; Lehrauftrag für Musikpädagogik an der Musikhochschule Köln und Moderator im Projektbereich Inklusion der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft.