Veröffentlichungen

soundscan

»Soundscan - HipHop meets Pop 2015«

Ein Projekt der Offenen Jazz Haus Schule e.V. und der Freizeitanlage Klingelpütz. Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2015







 

Populäre Musik in der kulturellen Bildung. Gedanken, Wege, Projekte zu einer inklusiven Musikpädagogik und didaktischer Öffnung.

Krönig, Franz Kasper (2013): Hrsg. Offene Jazz HausSchule, Köln. Oberhausen: Athena-Verlag (Reihe: Pädagogik: Perspektiven und Theorien Herausgegeben von Johannes Bilstein

 

Sequentielle Homogenisierung im Einzelunterricht

Krönig, Franz Kasper (2013), In: Üben und Musizieren [im Druck].

 

»Sounds of Buchheim«

Krönig, Franz Kasper (2013) In: Braune-Krikkau,T./Ellinger, S./Sperzel, C. (Hg): Handbuch Kulturpadagogik für benachteiligte Jugendliche. Weinheim: Beltz. [im Druck].

 

Selbstbestimmung, organisatorische und didaktische Öffnung an der Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung.

Eine Reflexion zum musikalischen Bildungsprojekt ‚Musik ist Kommunikation’ des Jungen Beethovenfests Bonn in Kooperation mit der Offenen Jazz Haus Schule Köln.

Krönig, Franz Kasper (2012), In: VDS Sonderpädagogische Förderung in NRW 3/2012, 55-58.

 

1-composters-lab

»Composers Lab« Internationales Labor für junge Komponisten

CD–Dokumentation der ersten Arbeitsphase des Workshops »ComposersLab«. Die Kompositionen junger deutscher und polnischer Komponisten wurden von einem gemischt deutsch-polnischen Ensemble eingespielt bzw. eingesungen. Die künstlerische Leitung lag in den Händen von André Nendza, Axel Lindner und Robert Czmok. Die Aufnahme entstand am 1.7.2012 im Loft Köln. Tonmeister war Christian Heck.
Mit dem ComposersLab gewann die Jazzhausschule den mit 6.000€ dotierten Landespreis für bürgerschaftliches Engagement.
Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2012

 

2-mupromandi

»Was ist MuProMandi? – das Kinderparlament und die Klasse 3b der GGS Manderscheider Platz präsentieren und diskutieren«*

Video von Vera Schöpfer: Modellprojekt »Grundschule mit Musikprofil Improvisierte und Neue Musik«, Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2011

 

 

 

3-lauschexpeditionen

»Lauschexpeditionen«*

DVD-Dokumentation von Sebastian Poerschke: Workshops der 4. Jahrgangsstufe der GGS Manderscheider Platz im Rahmen des Modellprojekts »Grundschule mit Musikprofil Improvisierte und Neue Musik«, Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2011

 

 

 

 

4-musiklabor

»MusikLabor meets CONNECT«

DVD Dokumentation des Workshops »Creative Ensemble Leading« unter der Leitung von Tim Steiner und André Nendza, Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2010

In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln, gefördert durch die SK-Stiftung Kultur

 

 

 

5-intrumentenbau

»InstrumentenbauOrchester«*

DVD-Dokumentation von Sebastian Poerschke: Workshop mit Scott Roller u.a., 3. Jahrgangsstufe der GGS Manderscheider Platz im Rahmen des Modellprojekts »Grundschule mit Musikprofil Improvisierte und Neue Musik«, Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln 2009

 

 

 

»Bandpraxis mit Grundschulkindern in der OGS«

Rainer Linke und Julia Samhaber In: Musikschule in der Offenen Ganztagsschule – Eine Praxismappe.,
Hrsg. Landesverband der Musikschulen in NRW e.V., 2008

 

6-musiktriennale

»MusikTriennale Köln 2–20«

DVD-Dokumentation des »Young Intermission Orchestra«
Handzeichen gelenktes Improvisationsorchester,
Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln, 2007

 

 

7-voicesinpeace

»V.I.P. – Voices In Peace«

jüdische, internationale, moderne & traditionelle Lieder, CD des Chores »V.I.P.«
Hrsg. Offene Jazz Haus Schule, Köln, 2007

 

 

»Leise Schritte«

ein Musikkrimi für Kinder im 1. – 4. Schuljahr,
Rainer Linke in »Die Grundschulfundgrube Musik« (Seite 105 ff ),
Hrsg. Oliver Kautny, Cornelsen Verlag, Berlin, 2006

 

Connect HipHop presents: »Rapnetz«

Hrsg. Offenen Jazz Haus Schule e.V., Köln, 2006

 

8-musikpolitik

Offene Jazz Haus Schule e.V.

Freies Zentrum für Improvisierte und Populäre Musik Köln

Unter diesem Titel beschreibt Rainer Linke im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung in dem Buch »Musik und Politik«, erschienen im Kamp Verlag auf ca. 20 Seiten, die Offene Jazz Haus Schule aus kulturpolitischer und gesellschaftspolitischer Perspektive. Dabei schlägt er den Bogen von der Entstehungsphase der alternativen Institutionen in den 1970er Jahren bis hin zur Gegenwart. Auch heute sieht er das Spannungsverhältnis zwischen den hochsubventionierten Kultur- und Bildungseinrichtungen und den freien Trägern in keiner Weise hinreichend gelöst. Dabei werden freie Einrichtungen mit ihren Erfahrungen und Angeboten gesellschaftlich dringender denn je benötigt.
Seite 155 ff in »Musik und Politik«
Texte und Projekte zur Musik im politischen Kontext
Hrsg. Ute Canaris, KAMP Verlag, Bochum, 2005

 

Connect Hip Hop – Documentary DVD

Connect Hip Hop Presents: »Breakin’ Days & Cologne Battle«
Hrsg. Offenen Jazz Haus Schule e.V., Köln, 2005

 

9-connecthiphop

Connect Hip Hop Presents: »Cologne HipHop Days«

Die Gewinner der im April 2004 landesweit ausgeschriebenen »Connect HipHop« Rap Competition sind auf dem neuen Sampler der Offenen Jazz Haus Schule vertreten. Die neun besten Crews von insgesamt fast 50 Einsendungen präsentieren HipHop verschiedenster Stilrichtungen.
Schutzgebühr: 5 EUR plus Versand
Hrsg. Offenen Jazz Haus Schule e.V., Köln, 2004

 

10-fred

»Fred und andere Ungeheuer«

Songs – zum Singen, Spielen und Improvisieren für das 1. – 5. Schuljahr

Als Arbeitshilfe veröffentlicht Conny Brüssel ihr selbst entwickeltes und in zahlreichen Gruppen erprobtes Material für die musikalischen Praxis mit Kindern. Die zehn Songs und das »Minimusical« können sowohl im Klassenverband, als auch in kleineren Gesangs- und Instrumentalgruppen gespielt werden. Die Lieder orientieren sich thematisch an den Erfahrungen und Interessen der Kinder.
Das Heft wird durch eine CD mit den Songs und eine Play-Along-CD ergänzt. Ausführliche Erläuterungen und die beiliegenden CDs erschließen die Arbeitshilfe auch fachfremd unterrichtenden PädagogInnen.
(27 EUR plus Versand)
Hrsg. Offene Jazz Haus Schule e.V., Conny Brüssel, Köln, 2004
Flyer als PDF

 

»Künstlerische Handlungsfelder schaffen«

in »Cool-Kult-Kunst?! – Jugendliche als Kulturpublikum«
Hrsg. Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW, Hans-Georg Bögner, Köln, 2003

 

11-ojhs

20 Jahre Offene Jazz Haus Schule

Dieses Buch ist eine »Festschrift« zum 20 jährigen Jubiläum. In Aufsätzen und Interviews enthält es auf 104 Seiten Wissenswertes zur Entwicklung und zur pädagogischen Arbeit der Offenen Jazz Haus Schule. Unter »Meinungen« äußern sich Personen des kulturellen Lebens zu Themen der musik- und kulturpädagogischen Arbeit.
(Schutzgebühr: 5 EUR plus Versand)
Hrsg. Offene Jazz Haus Schule e.V., Köln, 2000
Auszüge aus der Festschrift

 

 

12-selbstgespräche

»Selbstgespräche«

Mit Unterstützung von Ade Odukoya entwickelten 1998 Kölner Jugendliche das HipHop Musical »Selbstgespräche«. Sieben Rapsongs dieses Musicals sind auf Tonträger dokumentiert und als Kassette erhältlich.
(Schutzgebühr: 5 EUR plus Versand)

 

 

 

 

 

13-ojhsmaterialien

Offene Jazz Haus Schule - Materialien für die Arbeit mit Jazzgruppen

Dieses Buch beinhaltet eine Sammlung von nach wie vor aktuellen Jazzthemen. Die Stücke sind für kleine Besetzung arrangiert und mit methodisch-didaktischen Kommentaren versehen.
(Schutzgebühr: 5 EUR plus Versand)
Hrsg. Landesarbeitsgemeinschaft Musik NRW, Rainer Linke, Dieter Manderscheid, Reinhart Schmitz, Joachim Ulrich, Remscheid, 1985

 

*) Projekte im Rahmen von ON – Neue Musik Köln, gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, das Kulturamt der Stadt Köln und die RheinEnergie-Stiftung Kultur