Jan Schneider (*1978)

Trompete (Jazz), Ensembleleitung

schneiderUnterrichtsschwerpunkte:

Jazz-Improvisation
Jazz-Theorie (Harmonie & Gehörbildung)
Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen
Luft/Atem- und Ansatz-Techniken
Das Spiel in der Bigband und in Satzproben mit dem Schwerpunkt: Leadtrompete

Das Spiel im Pop und Rock-Kontext (Horn-Section)
Mentales Stärke beim Spiel in herausfordernden Spielsituationen (z.B. Aufnahme-Session, Live-konzert, live-TV Show, Aufnahmeprüfung)
Schreiben eines Bläsersatzes für Rock, Pop oder Jazzband

Optionale Unterrichtsinhalte:

Ensemblearbeit besonders mit Bläsern verschiedenen Alters und Niveau

Bandleitung / Bigbandleitung

Erstellen eigener Arrangements von Jazz, Rock, Pop-Titeln  

Vermittlung von Ansätzen zu freien Improvisationsmöglichkeiten in der Gruppe

Projektplanung (von der ersten Probe bis zum Auftritt)

Werrdegang: Studium an der Musikhochschule Köln; spielt(e) mit Peter Herbolzheimer, Paquito D´Rivera, WDR Big Band, Thilo Wolf Big Band, Sportfeunde Stiller, Stefanie Heinzmann, Tom Gaebel, Cologne Contemporary Jazz Orchestra (CCJO) u.v.m. zusammen. Regelmäßig spielt er bei Fernsehproduktionen, Musical- und Theateraufführungen. Zahlreiche CD Produktionen mit verschiedenen Künstlern und Bands (aktuell: Tom Beck „Superficial Animal“ / „CCJO Plays the Music of Slayer“). Jan Schneider hat seit 2009 einen Lehrauftrag für Ensembleleitung an der Musikhochschule, Köln.