Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen (JeKits)

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen.

Mit "JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" werden die Weichen für die musikalisch-kulturelle Bildung an Grundschulen in Nordrhein-Westfalen neu gestellt. Nach gründlicher Auswertung von vier Jahren "Jedem Kind ein Instrument" im Ruhrgebiet, ist JeKITS zum Schuljahr 2015/16 als runderneuerte landesweite Neuauflage dieses breit angelegten musikalischen Bildungsprojekts für die Grundschule gestartet. JeKits soll in enger Zusammenarbeit mit Musikschulen, Tanzinstitutionen und freien Bildungsträgern allen Kindern unabhängig von Bildungshintergrund und sozialem Status einen Zugang zum Musizieren, Tanzen und Singen eröffnen.

Seit dem Schuljahr 2015/16 nehmen 10 Kölner Grundschulen in Kooperation mit der Offenen Jazz Haus Schule am JeKits-Programm teil:

Die Finanzierungsperspektive für die anfallenden Organisations-, Administrations- und Sachkosten, für die das Programm die Verantwortung der Kommunen vorsieht, und somit die Zukunft des JeKits-Unterrichts war lange Zeit unklar. Glücklicherweise hat aber im März dieses Jahres – nicht zuletzt durch das gemeinsame Engagement der Schulen, der Dozenten und der Jazzhausschule – die Stadt Köln die Übernahme des kommunalen Eigenanteils zugesichert. Wir hoffen, JeKits an den Schulen langfristig weiterführen und damit einen wirksamen und weitgehend landesfinanzierten Beitrag zu mehr kreativer musikalisch-kultureller Bildung in der Grundschule, zu mehr Bildungsgerechtigkeit und kultureller Teilhabe leisten zu können.

 

gefördert durch:

JeKits Logo RGB

800px Logo Stadt Koeln

NRW MFKJKS RGB

wohnwert logo2