ComposersLab

  • Jugendliche ab 12 Jahren (Osterferien-Workshop)

»ComposersLab« bietet jungen Komponisten und ambitionierten Instrumentalisten die Möglichkeit gemeinsam Kompositionen zu konzipieren, zu entwickeln, zu schreiben und schließlich zu spielen. Die im Vorhinein ausgewählten Komponisten haben dabei nicht nur Gelegenheit, Musik für ein konkretes Ensemble zu komponieren sondern werden die Ensembleproben unter Mithilfe der Dozenten auch leiten. Improvisationen und Headarrangements werden zwar viel Raum einnehmen, dennoch sollten die Ensemble-Teilnehmer Noten lesen können, da die im ComposersLab geschriebene Musik die Arbeitsbasis darstellt. Da im Composers Lab unterschiedliche Spiel- und Erfahrungsniveaus eingebunden werden, sollten die Teilnehmer bereit sein, sich wechselseitig Hilfestellung und Stabilisierung zu geben. Ziel ist es, junge Musiker mit unterschiedlichen aktuellen Entwicklungen von Jazz und improvisierter Musik in Berührung zu bringen und kreatives Wirken mit handwerklichem Fundament zu verbinden.

Gastdozentin: Inga Lühning

IMG 1042

Als eine der profiliertesten und erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands vereint Inga Lühning seit vielen Jahren erfolgreich die musikalischen Welten von Jazz und Pop. Stets stilsicher und geschmackvoll, zieht sie mit ihrer unvergleichlichen Stimme und einem außergewöhnlich feinen Gespür für Stimmungen und Texte Zuhörer auf der ganzen Welt in ihren Bann. Mit ihrer Band »Lühning« veröffentlichte sie zwei erfolgreiche Tonträger, die auch ihre Fähigkeiten als Komponistin und Texterin verdeutlichen. Darüber hinaus ist Inga gefragte Sängerin für zahlreiche Jazz- und Pop-Studioproduktionen.

Leitung André Nendza
Inga Lühning
Termin 26.-29.3.2018
10:00 – 17:00
Gebühr 100 € [erm. 25 € für Teilnehmer der Jazzhausschule]

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, behalten wir uns die Auswahl der Teilnehmer vor.

Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW