Workshops für Erwachsene

Unsere Workshops richten sich sowohl an professionelle Musiker und Musikpädagogen als auch an ambitionierte Amateure, die sich in speziellen Bereichen der musikalischen Praxis weiterbilden wollen.

Unsere Dozenten sind in ihrem jeweiligen Bereich professionell tätig und verfügen über eine reichhaltige und langjährige Berufserfahrung. Die Workshops finden in der Eigelsteintorburg statt. Ermäßigte Gebühren werden Studenten und Teilnehmern der Offenen Jazz Haus Schule gewährt.

Riddim Connection - Reggae Bass Workshop

Der Bass nimmt in der jamaikanischen Popularmusik von Ska über Rocksteady, Reggae, Dub und Dancehall eine dominante, wenn nicht gar die wichtigste, Rolle ein. Dabei haben es die oftmals ‚simpel‘ anmutenden Basslines ganz schön in sich! So kann eine gelungene Bassline mehrere Funktionen gleichzeitig erfüllen: sie begleitet und gibt den rhythmischen und harmonischen Rahmen vor, gleichzeitig aber interagiert sie mit dem Gesang und bildet eine eigene, oft auf call-and-response (mit dem Gesang) basierende Melodie ab, die gemeinsam mit dem Schlagzeug diese so stilprägenden Riddims hervorbringt.

Bass- und Schlagzeuggespanne wie Robbie Shakespeare und Sly Dunbar, auch bekannt als die ‚Riddim Twins‘, werden nicht zuletzt aufgrund dieser Qualitäten von Musikern weltweit gebucht.

Aber keine Angst: Der Workshop beginnt von vorne. Einführend werden zunächst die Unterschiede o.g. Sub-Genres, einiger klassischer Riddims, sowie die Rollen der einzelnen Instrumente vorgestellt. Hierüber erklärt sich schließlich die Aufgabe des Bassisten in einer Reggae-Band, welches die Voraussetzung für das Erfinden, das ‚Komponieren‘ eigener Basslines ist, was in diesem Workshop zentral und praktisch umgesetzt werden soll.

Der Workshop richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Kenntnisse in Harmonielehre sind hilfreich, aber nicht notwendig.

 

Leitung Iván Carranza
Zeit Sa  17.3.2018
11:00 – 16:00 
Gebühr 50 € [erm. 40 €]