Workshops für Erwachsene

Unsere Workshops richten sich sowohl an professionelle Musiker und Musikpädagogen als auch an ambitionierte Amateure, die sich in speziellen Bereichen der musikalischen Praxis weiterbilden wollen.

Unsere Dozenten sind in ihrem jeweiligen Bereich professionell tätig und verfügen über eine reichhaltige und langjährige Berufserfahrung. Die Workshops finden in der Eigelsteintorburg statt. Ermäßigte Gebühren werden Studenten und Teilnehmern der Offenen Jazz Haus Schule gewährt.

E-Gitarren Alarm!

  • 5 - 10 Teilnehmer

Die elektrische Gitarre ist noch keine hundert Jahre alt und gehört trotzdem zu den prägensten Instrumenten der Populären Musik. Blues, Jazz, Rock: In all diesen Stilen mischt sie fröhlich mit und trägt wie kein anderes Instrument zum Klang dieser Musikstile bei. Dabei sind die Überschneidungen dieser Genres sehr groß, die Grenzen fließend.
Beim Workshop wird im spannenden Grenzgebiet von Blues, Jazz, Rock, Surfmusik und experimentellen Sounds geforscht. Gitarrist und Workshop Dozent Tobias Hoffmann, WDR Jazzpreisträger 2016 und ECHO Jazz Preisträger 2015 hat sich über die letzten Jahre als musikalischer Grenzgänger einen Namen gemacht und versteht es sich gekonnt zwischen den Musikstilen zu positionieren.
Dabei geht es, ausgehend von klassischen Blues Elementen, im Einzelnen um Skalen, Akkorde und Rhythmen, aber auch um Sound, Ton und Experimente. Ein Abschnitt des Workshops wird sich speziell um Effektgeräte und klassische Gitarrensounds drehen.
Der Workshop richtet sich an Gitarristen mit soliden Kenntnissen der Bluesgitarre, die daran interessiert sind ihren Stil mit Einflüssen aus Jazz, Surf und Ideen aus der freien Improvisation aufzupeppen. Dabei erklärt Tobias seine eigenen Ansichten zum Thema, nimmt aber auch Bezug auf Gitarrenhelden wie Robben Ford, John Scofield, Marc Ribot, Larry Carlton oder Michael Landau.

Leitung Tobias Hoffmann
Zeit Sa/So  1./2.4.2017
10:00 – 16:00
Gebühr 110 € [erm. 100 €]