Community Musik im Kindergarten

ACHTUNG NEUER TERMIN - 24.11.2018

Konsequent inklusives Musizieren in Kindertageseinrichtungen mit künstlerisch und musikalisch vollkommen ernst gemeinten und hochgesteckten Zielen – was meint das und was bedeutet dies?
Unter welchen Bedingungen kann sich ein musizierendes Ensemble, bestehend aus Kindern, Familienmitgliedern, PädagogInnen in und um eine Einrichtung als »inklusiv« bezeichnen? Welche Herausforderungen treten auf, mit welchen Irritationen und Ambivalenzen sehen sich die Beteiligten konfrontiert?

Ein Workshop um die Themenbereiche pädagogische Professionalität, Musikpraxis mit Kindern und Familien, Kunst und
kulturelle Bildung entlang der Projekte von »Family Sounds of Buchheim«

Zielgruppe Erzieherinnen und Erzieher, Musikpädagogen, MFE -Dozierende
Leitung Nick Frederik Klapproth
Termin

Sa. 24.11.2018

10:00 – 15:00 (inkl. Mittagspause)

Ort Eigelsteintorburg
Gebühr 65 € [ermäßigt 50 €]
Anmeldeschluss 1.6.2018
Anzahl der Teilnehmer  8 - 12

Nick Frederik Klapproth, Kindheitspädagoge & Musiker; wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Köln mit den Schwerpunkten frühe Kindheit, kulturelle Bildung, inklusive Didaktik und inklusive Organisationsentwicklung; künstlerisch aktiver Musiker mit bisher zwei CD-Veröffentlichungen. Dozent an der Offenen Jazz Haus Schule Köln im Projekt Family Sounds of Buchheim; konzeptionelle und weiterbildende Tätigkeiten in den Bereichen kulturelle und musikalische Bildung; Musikalische Einzelangebote in diversen sozialpädagogischen und klinischen Einrichtungen in und um Köln.