Diese Seite drucken

Vorstudium Jazz 2019/2020

Der seit 20 Jahren bestens etablierte Kurs »Vorstudium Jazz« an der »Offenen Jazz Haus Schule, Köln« richtet sich zum einen an Musiker, die sich gezielt auf eine Aufnahmeprüfung vorbereiten möchten.
Dabei dient das Programm auch als Berufsorientierungsjahr, bei dem die Teilnehmer mit der Beratung kompetenter Dozenten den passenden Studiengang (z.B. Jazzstudium, Popstudium, Lehramt mit Schwerpunkt Jazz&Popularmusik, Tontechnik) für sich finden.
Zum anderen ist er aber auch für Musiklehrer als Fortbildung, für klassische Musiker mit Jazzinteresse und auch für ambitionierte Hobby-Musiker eine fruchtbare Erfahrung.

Künstlerische und pädagogische Leitung: André Nendza

vorstudiumjazz02

Das »Vorstudium Jazz« bietet eine zielgerichtete, intensive Basis-Ausbildung im theoretischen und praktischen Umgang mit Jazz (Improvisation) und Popularmusik. Die Teilnehmer können hier bereits vorhandenes Wissen vertiefen und auffrischen oder Neues in kompakter und systematischer Weise erlernen. 

Die gemeinsame Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung wirkt dabei motivierend, zielführend und sorgt oft für über die Zeit des Vorstudiums hinaus gehende musikalische Verbindungen

Die 4 Quartale des Vorstudiums sind fortlaufend und bauen inhaltlich aufeinander auf.
In der Comboarbeit geht es u.a. um das Verfeinern des Zusammenspiels, Repertoirebildung und stilistischen Überblick, Improvisationstechniken, Ausdruckskraft und kreative Entwicklung.

Der Theoriekurs versteht sich als praxisbezogenes Modul, bei dem neben Musiktheorie und Gehörbildung auch Themen wie z.B. Übe-Konzepte, Berufsorientierung und Jazzgeschichte behandelt werden. Er findet in zwei nach Leistungsstand
eingeteilten Gruppen statt.


Der Einzelunterricht wird von profilierten und erfahrenen Dozierenden in terminlicher Absprache mit dem Teilnehmer erteilt. Zudem besteht – als zusätzlich buchbares Einzelunterrichts-Modul – die Möglichkeit, sich auf den »klassischen«
Teil der Lehramtsprüfung mit Schwerpunkt »Jazz&Pop« vorzubereiten.

Am 16./17. März 2019 findet ein Aufnahmeprüfung-Simulationswochenende statt.Es gibt Teilnehmern des Vorstudiums (und auch externen MusikerInnen) die Möglichkeit, ihr Aufnahmeprüfung-Programm in einer simulierten Prüfungssituation vorzuspielen.Vorspiel und das anschließende Feedback dauern pro Teilnehmer ca. 60 Minuten. Die begleitende, studentische Rhythmusgruppe wird gestellt.

Voraussetzung
Mind. 2– 3 Jahre Instrumentalausbildung; Kenntnisse in allg. Musiklehre (Noten, Tonleitern, Akkorde, Intervalle); Bereitschaft, die vermittelten Inhalte im Selbststudium nachzuarbeiten. 

 

KURSANGEBOTE

Vorstudium Jazz

  • Theorie/Gehörbildung/Rhythmik
  • Combospiel
  • Instrumental- oder Gesangsunterricht
Gesamtbuchung 41 Unterrichtsstunden
Gebühr pro Kurs 420 €
zahlbar vor Kursbeginn oder 3 Monatsraten à 140 €
KursNr. GEQA

Die Angebote können auch einzeln belegt werden, wie folgt:
Bei Einzelbelegung sind die Gebühren vor Kursbeginn fällig.

 

Theorie/Gehörbildung/Rhythmik

  • 7 – 18 Teilnehmer
Termin 11:45 – 13:15
8 Veranstaltungen à 90 Min
Gebühr pro Kurs 135 €
KursNr. GEQT

 

Combospiel

  • 6 – 8 Teilnehmer
Termin 9:30 – 11:30  Combo I
13:30 – 15:30  Combo II
8 Veranstaltungen à 120 Min
Gebühr pro Kurs 170 €
KursNr. GEQC

 

Instrumental- oder Gesangsunterricht

  • Einzelunterricht
Termin ab 14:00
4 Veranstaltungen à 45 Min
Gebühr pro Kurs 140 €
KursNr. GEQI

 

Aufnahmeprüfung-Simulationswochenende

Termin

16./17.3.2019 / 60 Min.
29.2./1.3.2020 / 60 Min.

Gebühr 90 € / 120 € für externe Teilnehmer
KursNr. GEQS

 

 

Termine Studienjahr 2018/2019

Kurs 4 23./24.3.19 06./07.4.19 11./12.5.19 25./26.5.19

 

Termine Studienjahr 2019/2020

Kurs 1 31.8/1.9.19 14./15.9.19 28./29.9.19 12./13.10.19
Kurs 2 2./3.11.19 16./17.11.19 30.11./1.12.19 14./15.12.19
Kurs 3 11./12.1.20 25./26.1.20 8./9.2.20 15./16.2.20
Kurs 4 7./8.3.20 21./22.3.20 4./5.4.20 18./19.4.20

Das Dozententeam behält sich eventuelle Terminänderungen vor.

 

An- und Abmeldung

Anmeldung bitte schriftlich auf unserem Formular.
Anmeldeschluss ist jeweils vier Wochen vor Kursbeginn. Bei Rücktritt nach Anmeldeschluss wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen.
Abmeldung: Die Kündigung erfolgt schriftlich mit einer Frist von 14 Tagen zum Kursende.
Das Vorstudium Jazz ist auf ein Jahr angelegt. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich Ihre Anmeldung jeweils um einen weiteren Kurs.

 

Dozententeam

Theorie, Combo, Bass André Nendza
Theorie, Combo Kai Starke
Stimmbildung, Gesang Elke Reiff
Gitarre Ralph Beerkircher
Piano, Keyboard Nils Tegen
Piano Laia Genc
Trompete Jan Schneider
Trompete Matthias Bergmann
Saxophon Angelika Niescier
Posaune Benjamin Degen
Klarinette Annette Maye
Schlagzeug Oliver Rehmann
Percussion Andreas Molino
Violine Axel Lindner
Arrangement Frank Reinshagen