SommerInfo 2018

Schon gewusst?


WDR Jazzpreis 2018 an Roger Hanschel

Unser langjähriger Band- und Saxophonensemble-Dozent Roger Hanschel erhält den diesjährigen WDR Jazzpreis in der Kategorie »Improvisation« – hochverdient finden auch wir! Für die Jury ist er »der Traum eines virtuosen Stilisten, einer der sein Ding macht, dieses Ding stetig fortentwickelt, perfektioniert und einmal angekommen, direkt wieder um die nächste Ecke verschwindet, um sich eine weitere musikalische Welt zu erschließen«.
Herzlichen Glückwunsch, Roger!

 

TeenBand »State of Mind« spielte beim DFB-Pokal Finale der Frauen
Unsere TeenBand »State of Mind« unter der Leitung unserer Dozentin Larissa Bode absolvierte beim Fan-und Familienfest des diesjährigen DFB-Pokal Finales der Frauen am 19.5. zwei musikalische Sets der »Extraklasse«. Das Fest auf den Stadion-Vorwiesen zählte an die 20.000 Besucher – von daher kann man mit Fug und Recht behaupten, dass »State of Mind« bisher den diesjährigen Zuschauerrekord in unseren Reihen hält!

 

RapWerkstatt räumt ab!
Unser inklusives Kooperationsprojekt mit den Gemeinnützigen Werkstätten Köln (gwk) »Rap-Werkstatt« wurde 2017 mit dem 1. Preis beim Wettbewerb »Dissen – mit mir nicht!« und dem 3. Preis beim »Kölner Innovationspreis Behindertenpolitik« ausgezeichnet. Im April 2018 berichtete die »Aktuelle Stunde« des WDR über das Projekt.

 

Vorstudium Jazz/TeenJazz Absolventen studieren...
Folgenden Teen- und Vorstudium Jazz Teilnehmern gratulieren wir zu ihrer bestandenen Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule. Wir wünschen Euch kreative und inspirierende Studienjahre:
Simon Gelsdorf | David Handke |Lukas Passmann | Jasper Edeler | Reinhard Hoenig | Jan Janzen | Celina van Wrochem | Clemens Richenhagen | Jacob Strecker | Fabio Cimpeanu | Daniel Oetz-Salcines | Joshua Behrends | Noel Uhlmann

 

Hayden Chisholm – zu Gast in der Jazzhausschule

Wir sind hocherfreut, den Ausnahmemusiker und Komponist Hayden Chisholm im September an der Jazzhausschule begrüßen zu dürfen. Der in Neuseeland geborene Weltbürger Chisholm gilt als einer der wichtigsten und interessantesten Musiker der zeitgenössischen Szene.

Vom 7. – 9. September wird Hayden Chisholm gleich zwei Workshops und eine Fortbildung in der Torburg anbieten:

> Balkan / New Orleans Marching Band Workshop (frei für alle Spielniveaus)
> Ancient Knowledge for the Modern Saxophone (Masterclass, alle Spielniveaus)
> Saxofon Didaktik (Fortbildung)

ES GIBT NOCH FREIE PLÄTZE! Don't miss it!

 

SOB @ Buchheimer Kulturtage

Vom 4. bis 9. Juni fanden in diesem Jahr die Buchheimer Kulturtage statt. Seit den Anfängen 2010 war die Jazzhausschule gestaltend dabei und machte in diesem Jahr neben der eigenen Arbeit vor allem die musikalische Vielfalt und das aufgebaute Netzwerk im Stadtteil sichtbar: Unsere »Buchheim-Bläser« der GGS An St. Theresia eröffneten die Kulturtage und begleiteten den »kulturellen Stadtteilspaziergang«.
Zum Abschluss der Kulturtage lud das SOB-Orchester zum gemeinsamen Konzert zahlreiche Gruppen und Solisten aus dem Stadtteil in das Buchheimer Schulzentrum ein. Durch spontane Besuche von Einrichtungen im Stadtteil oder auch im öffentlichen Raum bieten die Akteure der »Sounds of Buchheim« Kindern und Jugendlichen im Veedel immer wieder musikalische Mitspielaktionen an. Die verschiedenen Angebote im Rahmen der »Sounds of Buchheim« werden möglich durch die freundliche Förderung vom Land NRW, der Stadt Köln und dem Landesmusikrat.

 

Family Sounds


Bei unserem von der Rhein-Energie-Stiftung Familie geförderten Projekt »Family Sounds of Buchheim« erreichen wir mit verschiedenen inklusiven kulturpädagogischen Angeboten Familien und Alleinerziehende mit Kleinkindern und kooperieren mit der Kita Malteserstraße.
In Kooperation mit dem Studiengang Pädagogik der Kindheit und Familienbildung der Technischen Hochschule Köln haben sich mehrere Studenten der TH für die experimentelle und inklusive kulturpädagogische Arbeit mit Kindern im Kindergartenalter und Familien qualifiziert, so dass ein kompetentes Team das Projekt in die Zukunft tragen und weiterführen wird.
Die entwickelten und erprobten Ansätze wurden bei Weiterbildungen, Tagungen (u.a. im »Netzwerk Musik im Kindergartenalltag«) und Veröffentlichungen vorgestellt und erreichten so eine überregionale Beachtung.

 

»Linie und Punkt«


Ein Chance Tanz-Kooperationsprojekt mit der Katholischen Grundschule Horststraße und der Katholischen Jugendagentur Köln. Das Förderprogramm »Kultur macht stark« des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ermöglicht auch in diesem Jahr ein intensives ganzjährig angelegtes Musik- und Tanzprojekt an der Katholischen Grundschule Horststraße. Im Zentrum der Zusammenarbeit der Kinder mit den Künstlerinnen Benedetta Reuter bzw. Ronja Nadler (Tanz) und Achim Tang und Nepomuk Clausen (Musik) stehen dabei »Linie« und »Punkt«: Zwei einfache Motive und Figuren, die musikalisch und choreographisch ein Scharnier für die Begegnung von Musik und Tanz bilden. Linien (und Punkte) strukturieren Bewegung und Musik, finden sich in Körper und Raum, beschreiben Formen und Konturen, schaffen Rhythmus und Formen, Grenzen und Verbindungen. Das wöchentliche AG-Angebot von 120 Minuten wird durch drei Workshops mit externen Gästen, einen Probenbesuch sowie zwei Aufführungen ergänzt.
Gefördert im Rahmen von Chance Tanz, einem Projekt des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V. im Rahmen des Förderprogramms Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Kringel und Zacken und Flügel wie ein Mensch


Die 3. Jahrgangsstufe der GGS Manderscheider Platz inszeniert eigene Musik.
Mit dem neuen Jahrgangsschwerpunkt »Inszenierung & Performance« richten die Drittklässler der Gemeinschaftsgrundschule Manderscheider Platz den Fokus ihrer Zusammenarbeit mit den Musikern Achim Tang, Anna Lindblom und Thomas Gläßer (Projektleitung) auf die Inszenierung und Performance von Musik sowie die Kommunikation mit dem Publikum.
Zusammen mit Anna Lindblom bespielen die Kinder in kleinen Performances aus Gedichten, Texten, Klangideen und Mini-Kompositionen, die fantasievoll das Sachkundethema »Wasser« aufgreifen, verschiedene (Zwischen-) Räume des Schulhauses.

Aufführung am 15. Juni, 17:30
GGS Manderscheider Platz,
Berrenrather Str. 352, Köln-Sülz