Jazz, Rock, Soul, Rhythm & Blues

Die Bands sind in der Regel mit Rhythmusgruppe und vier Bläsern/Melodieinstrumenten/Gesang besetzt. Ziel ist es, die Band als musikalische Einheit »zum Klingen« zu bringen.

Das Programm der Bands wird halbjährlich von den Teilnehmern in Absprache mit den Dozenten festgelegt. Die Teilnehmer bringen Programmvorschläge in Form von Standardthemen oder eigenem Material ein.

Wer kennt es nicht? Das Üben von Basics kann schnell trocken und demotivierend werden und es kann sehr viel Energie kosten, den inneren Schweinehund zu überwinden und das zu üben, was einen instrumentaltechnisch fit macht.
Dieses Angebot richtet sich daher an Saxophonisten, die nicht nur alleine in den eigenen vier Wänden ihre Fingerfertigkeit verbessern möchten.
All das, was einzeln keinen Spaß macht, wird durch den gemeinsamen Workout in der Gruppe mit Energie und Spaß trainiert. Tonleitern, technische Übungen, Akkorde aber auch kleine ein- und mehrstimmige Stücke, die erst mit und dann ohne Noten gespielt werden gehen so schnell in die Finger und bilden die Basis sich stetig am Instrument zu verbessern um zunehmend auch anspruchsvollere Stücke spielen zu können.

Unter professioneller Anleitung werden die Teilnehmer so nach und nach spieltechnisch fit gemacht und motivieren sich in der Gruppe gegenseitig.

Zielgruppe: Anfänger und leicht fortgeschrittene Saxophonisten, die sich technisch verbessern möchten und Freude daran haben gemeinsam zu üben.



Ort: Hospeltstraße 65, 50825 Köln

Leitung Max Schulze-Hennings
Zeit Montag, 18:00 – 19:30
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 180 €
2. Trimester, 10 Termine: 150 €
3. Trimester, 14 Termine: 210 €

  • AkustikBand

Unsere Antwort auf den Klimawandel: diese Bandneugründung verschreibt sich komplett der „stromlosen“ akustischen Musik. Dabei ist der musikalische Rahmen weit gefasst: über Singer-Songwriter Material von Blues bis Soul und Jazz. Hier werden einfache Songs zum grooven gebracht, Präzision ist jedoch mehr gefragt als schwierige Arrangements oder Akkordfolgen. Natürlich gibt es auch Raum zur Improvisation, wobei die Formen und tonale Strukturen der Songs überschaubar sind.
Alle akustischen (auch exotischen) Instrumente, Gesang und Percussion sind willkommen.

Leitung Till Brandt
Zeit Montag, 18:30 – 20:00
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 180 €
2. Trimester, 10 Termine: 150 €
3. Trimester, 14 Termine: 210 €

  • Jazzband

Die Jazzband »Early Birds« richtet sich an alle, die den Morgen kreativ nutzen möchten, um gemeinsam Musik zu machen. Dabei steht der klassische Jazz im Vordergrund – es darf also improvisiert werden! Notenkenntnisse werden bei maßgeschneiderten Arrangements aufgefrischt und vertieft. Unter kompetenter Leitung können Routiniers ihre Erfahrung ausspielen, Newcomer werden behutsam in die Welt des Jazz eingeführt.

Leitung Kristina Brodersen
Zeit Montag, 9:30 – 12:00
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €

 

  • JazzBand

»Changing Colours« entwickelte sich aus den »Absolute Beginners 2«. Mittlerweile haben die Bandmitglieder einiges an Erfahrung im Zusammenspiel und in der Improvisation hinzugewonnen. Angelika Niescier arrangiert für die Band gängige Jazz-Standards und leitet die »Changing Colours« mit viel Fingerspitzengefühl an. Die Gruppe will in erster Linie Freude an der Musik haben und ihre Improvisationsmöglichkeiten und das Zusammenspiel vertiefen.

Leitung Angelika Niescier
Zeit Montag, 18:30 – 20:00
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 180 €
2. Trimester, 10 Termine: 150 €
3. Trimester, 14 Termine: 210 €

  • JazzBand

Im weitesten Sinne Jazz (von Mainstream bis Modern) – das Programm bestimmen die Bandmitglieder gemeinsam zu Beginn des Trimesters. Willkommen sind ambitionierte Hobbymusiker mit ca. 2 – 3 Jahren Spielpraxis, Notenkenntnis und Jazzerfahrung.

Leitung Angelika Niescier
Zeit Montag, 20:00 – 22:30
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €

  • RockBand

Die Rockband spielt Stücke der Red Hot Chili Peppers über »bluesiges« bis hin zu aktuellen Songs (z.B. Jon Mellencamp, Bryan Adams und Patti Smith). Die Teilnehmer sind ambitionierte Hobbymusiker. Nach Absprache können (je nach Instrument) auch Anfänger einsteigen. Akkordsymbole sollten jedoch bekannt sein. Die Band hat ein Repertoire erarbeitet, mit dem sie auch außerhalb unserer Sommer- und Winterfestivals auftritt.

Leitung Till Brandt
Zeit Montag, 19:00 – 21:30
Gebühr

1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €

  • Jazzband

Ähnlich wie in der beliebten Workshop Reihe „Jazz-Up your Weekend“, widmen sich die Teilnehmer verschiedenen Tributes einzelner Jazz Komponisten, wie z.B. McCoy Tyner, Thelonious Monk, Sonny Rollins, John Coltrane oder Miles Davis.
Anhand ausgewählter „hipper“ und relativ einfacher Tunes lernen die Teilnehmer jazztypisches Vokabular spielerisch kennen und entwickeln die Kompositionen über Improvisation und komplementierendem Zusammenspiel weiter. Von der musikalischen Idee bis zur Komposition, über spontane auf Sessions übliche Arrangiertechniken bis hin zu längeren ausgearbeiteten Arrangements lernen die Teilnehmer einige dieser berühmten Stücke sehr gut kennen. Ganz zentral bei den wöchentlichen Proben ist und bleibt jedoch die Spielfreude, also "Let's jam!"

Leitung Gerit von Stockhausen
Zeit Dienstag, 18:30 – 20:00
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 180 €
2. Trimester, 11 Termine: 165 €
3. Trimester, 13 Termine: 195 €
  • Weltmusik-Band

Eine Band auf der Suche nach einem Namen: „Gregor muss zur Bahn“ - gescheitert. Zu Deutsch. „Biphomatics“ – Volltreffer. Eine Mischung aus Kyrillischer Schreibart, Ukrainischer Popart und Deutscher Lesart. Was es heißt, wissen wir auch nicht so genau. Aber auf jeden Fall ist es ein Mix aus den Kulturen. Und das passt. Wir, die Biphomatics, spielen griechische 7/8 Rhythmen, amerikanischen funky Blues, ukrainischen Rock, armenischen Pop oder südamerikanische Latin-Grooves, einfach schöne und coole Lieder– aus allen Ländern der Welt.

Biphomatics 2015

 

Leitung Raimund Kroboth
Zeit Dienstag, 20:30 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 11 Termine: 187 €
3. Trimester, 13 Termine: 221 €

 

 

  • Jazzband

Diese Jazzcombo ist stilistisch offen und spielt auch selbstentwickelte Stücke. Viele der Bandmitglieder sind musikpädagogisch tätig. Gute Instrumentalkenntnisse, Noten- und Akkordsymbolkenntnisse sowie Grundkenntnisse in Harmonielehre sind erwünscht. Ab und zu tritt die Band in Kneipen auf.

Leitung Tobias Weindorf
Zeit Dienstag, 20:30 – 23:00
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 11 Termine: 209 €
3. Trimester, 13 Termine: 247 €
  • Jazzband

Niki Tsatsiki and the Döner Horns erforschen nun schon fast zwei Jahrzehnte die unendlichen Weiten des tonalen Universums. Dabei wollten schon von jeher musiksprachliche Welten im instrumentalen Dialog zusammengebracht werden. Die eigenen musikalischen Vorstellungen und Vorlieben jedes Einzelnen ergaben über Jahre immer neue Programme. Durch neue Bandmitglieder mit neuen Anregungen bleibt die musikalische Arbeit stets ein Abenteuer, fernab von Routine.

Leitung Laia Genc
Zeit Dienstag, 20:00 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 11 Termine: 209 €
3. Trimester, 13 Termine: 247 €
  • Jazzband

Diese Band gründete sich aus einem unserer »Absolute Beginners« Workshops heraus und überraschte mit ihrem Auftritt nach nur einem halben Jahr gemeinsamen Probens die Besucher unseres Sommerfestivals 2008. Von daher kann man die Band wohl als »sehr-ambitionierte-nicht-mehr-ganz-Einsteiger« - Combo titulieren, deren Repertoire sich an groovenden Pop- und Jazzstandards orientiert.

Leitung André Nendza
Zeit Dienstag, 18:30 – 20:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 11 Termine: 187 €
3. Trimester, 13 Termine: 221 €
  • Jazzband

whatsnew»What’s New« existiert – in wechselnder Besetzung – seit über zwanzig Jahren. Die Tatsache, dass sich die Band bereits im vergangenen Jahrhundert an der Jazzhausschule gründete, tut ihrer Spielfreude keinen Abbruch – ganz im Gegenteil! Interessiert an Veränderung und Neuem fragt die Band bei ihren wöchentlichen Proben und ihren regelmäßigen Auftritten stets aufs Neue: »What’s New«?

Jazzcombo mit Funk- und Fusionausflügen. Neue Bandmitglieder sollten gute musikalische und instrumentale Fähigkeiten mitbringen. Kenntnisse von Noten, Akkordsymbolen und etwas Harmonielehre sind hilfreich.

Leitung Tobias Weindorf
Zeit Dienstag, 17:30 – 20:00
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 11 Termine: 209 €
3. Trimester, 13 Termine: 247 €
  • Jazzband

Die Band bewegt sich kammermusikalisch zwischen Modern Jazz und freier Improvisation. Geeignet für Musiker mit Grundkenntnissen im Notenlesen und im Spielen über Akkorde.

Leitung Bruno Leicht
Zeit Mittwoch, 20:00 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €
  • AfroJazz

Aus den erfolgreichen Afro-Jazz Workshops der vergangenen Jahre heraus, war es nur eine Frage der Zeit, bis einige Teilnehmer den Wunsch nach einem regelmäßigen Afro-Jazz Angebot an die Jazzhausschule herantrugen.
Die Aphrojazziacs begeben sich nun seit Mitte 2016 auf die Spuren großer afrikanischer Musiker, wie Fela, Manu Dibango oder Hugh Masekela und lernen mit viel Spielfreude, dass die angeblich „komplexen“ afrikanischen Rhythmen durchaus spiel- und tanzbar sind. Aber auch zeitgenössische Stücke, bspw. aus der Feder des Dozenten, animieren die Musiker zu effektvollen Bläsersätzen, raffinierten Gitarren- und Keyboardriffs und spannungsreichen Dialogen zwischen den Sängern und Solisten.

Leitung Terrence Ngassa
Zeit Donnerstag, 20:15 – 22:15
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 10 Termine: 170 €
3. Trimester, 14 Termine: 238 €
  • Jazzband

Aus dem Workshop »Absolute Beginners« im Frühjahr 2009 ist unter der einfühlsamen Leitung von Roger Hanschel eine Band mit viel Spaß an Musik hervorgegangen. Gespielt werden vorrangig Stücke aus dem Bereich Fusion (Funk und Rock) aber auch Jazz-Standards. Das Programm wird gemeinschaftlich bestimmt und von Roger Hanschel individuell arrangiert. Willkommen sind ambionierte Hobbymusiker mit Spielpraxis, Notenkenntnis und Jazzerfahrung. Gelegentlich tritt die Band neben den Jazzhaus-Konzerten öffentlich auf.

Leitung Roger Hanschel
Zeit Donnerstag, 20:30 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 10 Termine: 170 €
3. Trimester, 14 Termine: 238 €
  • Jazzband

Stilistische Schwerpunkte der Gruppe sind Jazz, Pop und Fusion und nach Absprache auch andere Stilrichtungen. Gelegentlich tritt »Schizz 4 Fizz« bei privaten Feiern oder in Kneipen auf. Notenkenntnisse sind hilfreich. Blechbläser sind herzlich willkommen.

Leitung Hermann Petervari
Zeit Donnerstag, 20:00 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €
  • Jazzband

jazzcubesDie Band spielt jazzorientierte Musik, wobei die Stücke von den Bandmitgliedern gemeinsam mit dem Dozenten ausgewählt werden. Blechbläser sind herzlich willkommen! Das Angebot richtet sich an Spieler, die etwas Vorerfahrung haben, mit ihrem Instrument wieder einsteigen wollen, gerne in einer Band proben und sich weiterentwickeln möchten. Notenkenntnisse sind erwünscht. Improvisationserfahrung wird nicht unbedingt vorausgesetzt.

Leitung Ulla Oster
Zeit Donnerstag, 17:30 – 20:00
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €
  • Jazzband

Beswingt ins Wochenende…in diesem Sinne treffen sich die Halbneuners zum gemeinsamen Musikmachen oder besser: Musik-Entstehen-Lassen. Denn das Erarbeiten von auf die Besetzung zugeschnittenen Jazz Arrangements liegt ihnen genauso am Herzen wie das Improvisieren. Herangehensweisen hierfür werden im Bandcoaching vermittelt, Bandvorerfahrungen oder Improvisationskenntnisse sind nicht erforderlich. Der Fokus der Halbneuners liegt auf Jazz, Latin Jazz und Blues mit gelegentlichen Abstechern in andere Musikstile.

Leitung Kerstin Körte
Zeit Freitag, 20:30 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 10 Termine: 170 €
3. Trimester, 14 Termine: 238 €
  • Jazzband

noageWie auch schon bei den »Frühaufstehern« am Montag (Early Birds) steht bei der Band der klassische Jazz im Mittelpunkt. Der Kurs wendet sich besonders an die »alten Hasen«, die ihre »gestern« wie »heute« erlernten Fähigkeiten am Instrument reaktivieren und intensivieren wollen. Doch auch jüngere Semester und ambitionierte Anfänger werden in der Band ihren Platz finden.

Leitung Martin Kübert-Hoffmann
Zeit Freitag, 11:30 – 13:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 10 Termine: 170 €
3. Trimester, 14 Termine: 238 €
  • Jazzband

Bei »Guess Who« treffen sich Instrumentalisten mit Vorerfahrung, die erstmalig im Jazz-Bandkontext zusammenspielen. Im Vordergrund stehen Improvisation und die Möglichkeiten des Zusammenspiels, welche vorwiegend an Jazz Standards ausgelotet werden.

Leitung Hendrika Entzian
Zeit Samstag, 14:00 – 16:00
(alle 2 Wochen)
Gebühr 1. Trimester, 6 Termine 102 € 
2. Trimester, 5 Termine 85 € 
3. Trimester, 7 Termine 119 €
  • Soul Band

Das Repertoire reicht von Soulklassikern über 70-er Jahre Disconummern bis hin zu Gospels. Die Band hat ein hohes, semiprofessionelles Niveau. Soulful Pack tritt regelmäßig bei Straßenfesten, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und ähnlichen Gelegenheiten auf. Interessenten sollten über Noten- und Akkordsymbolkenntnisse verfügen, Sängerinnen sowohl im Chor-, als auch im Leadgesang erfahren sein. Das Programm wird ständig erweitert.

Leitung Till Brandt
Zeit Sonntag, 20:00 – 22:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €
  • Jazzband

Eine Band für ambitionierte »Freizeitmusiker«, die Modern Jazz (Bebop – Free) spielen – auch zur Studienvorbereitung geeignet. Gelegentlich tritt die Band öffentlich auf.

Leitung Hinrich Franck
Zeit Sonntag, 18:00 – 20:30
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 228 €
2. Trimester, 10 Termine: 190 €
3. Trimester, 14 Termine: 266 €
  • Rhythm & Blues Band

Als Reaktion auf den Bebop mit seinen schnellen Tempi und dichten Changes entstand mit dem Rhythm & Blues eine Musik, die über den Kopf direkt den Bauch und die Beine der Zuhörer erreicht. Das Repertoire reicht von Klassikern (Etta James, Aretha Franklin) über The Commitments und ZZ Top bis zu aktuellen Vertretern (u. a. Marcia Ball). Aber auch Anleihen bei verwandten Stilrichtungen (Soul und Funk) erweitern das Repertoire. Neben den regelmäßigen Auftritten beim Sommer- und Winterfestival, spielt die Gruppe auch bei Sessions und lokalen Events.

Leitung Till Brandt
Zeit Sonntag, 18:00 – 20:00
Gebühr 1. Trimester, 12 Termine: 204 €
2. Trimester, 10 Termine: 170 €
3. Trimester, 14 Termine: 238 €
  • Jazzband

Die Band formierte sich Ende 2010 aus dem Bandworkshop »Absolute Beginners« heraus. Das Repertoire reicht von Jazzstandards über Popklassiker bis hin zu Latin-Standards, wobei auch die eigenen musikalischen Ideen der Teilnehmer eine wichtige Rolle in der Probenarbeit spielen und kreativ umgesetzt werden. Die »Disturbing Instruments« sind derzeit die einzige Band der Jazzhausschule, die sich einmal im Monat, dafür aber für 3 Stunden am Stück, trifft.

Leitung Martin Morgenstern
Zeit Sonntag, 11:00 - 14:00
einmal im Monat/ nach Absprache
Gebühr 37 € / Termin